8 Kanal 5V Relay Relais Module Modul für Arduino 8051
8 Kanal 5v relay Relais module modul für arduino 8051
 PCF8574 IO Erweiterungskarte Blau I2C-Bus Modul
PCF8574 IO Erweiterungskarte I2C-Bus Modul
ESP8266 Modul

ESP8266 Webserver
Kabel
Kabel Steckbrücken
5V USB Adapter
5V USB Adapter
DC / DC 3.3V AMS1117-3.3V
3,3V Spannungsregler

8 Kanal Relais Karte mit I2C Port-Erweiterungsmodul zusammen mit Kabel kosten 12,40€ bei Amazon. ESP8266 kostet 3,50€ und 5V USB-Netzteil 3 ,00€ Spannungsregler 3,21€ macht zusammen 22,11€.
Da braucht man keine Platane zu löten. Einfach Module nach Schaltplan verbinden und die Schaltung ist fertig. In diesem Projekt werden nur 8 Relais angesteuert aber theoretisch können es (8 Output × 8 IC PCF8574 =) 64 Relais sein.

Schaltplan

8 Kanal WiFi Relais über Wlan IP und I2C 

Beschreibung der Schaltung

Die Schaltung benötigt 2 Spannungen: 5V für Relaiskarte und I2C Modul und 3,3V für ESP6288 Modul. 5V Liefert USB-Ladeadapter, 3,3V Liefert DC / DC 3.3V AMS1117-3.3V Modul. Diesem Modul, meiner Meinung nach, fehlt ein größere Kondensator. Deswegen wurde C1 eingeführt. Über Steckerleiste J1 kann ein RS232 Adapter angeschlossen werden um Firmware zu laden und den Server zu konfigurieren. Beim Starten der Schaltung mit geschlossenem Jumper EP1 geht ESP6288 Modul in Programmiermodus. ESP6288 Modul ist per I2C-Buss mit der PCF8574 IO Erweiterung Modul verbunden. Ich habe absichtlich GPIO0 als Clock-Signal konfiguriert weil ESP-01 Modul wehrend den Bootvorgang an GPIO2 Mühl sendet. Stromaufnahme der 8 Kanal Relaiskarte beläuft auf (70mA/Relais x 8=) 560mA. Dazu kommt 200mA vom ESP-01 Modul und 100mA Kleinkram wie PCF8574 und Optokoppler. Macht insgesamt 860mA. USB-Ladeadapter soll mindestens 1A liefern können. Relais schalten beim Low-Pegel an den IN-Eingängen. Glücklicherweise liefert PCF8574 beim Anlegen der Spannung High, so der Ausgangszustand ist Aus für alle Kanäle.

Funktionsweise

Nach dem Anlegen der Versorgungspannung startet ESP8266 als Server. Beim Aufruf der Index Seite wird eine Webseite erzeugt mit 8 Buttons. Sobald Webseite im Browser geladen ist, startet ein Java-Script, der mittels AJAX, asynchron Daten über Schaltzustand der Relais abfragt. Danach geschieht das Abfragen der Relais jede 3 Sekunden. Wenn ein Button betätigt wird, sendet Java-Script über AJAX Daten an den ESP8266 WebServer. ESP8266 sendet Daten über I2C-Bus und steuert über I2C-Bus und PCF8574 IO Erweiterungskarte den 8 Kanal Relais Modul. Nach dem das Steuerbefehl erfolgreich über I2C geschickt wurde, erhält Webseite über AJAX Antwort des ESP8266 Servers und zeigt mit der Farbe des Buttons neuen Schaltzustand der Relay (Eigentlich wird Schaltzustand aller 8 Relay aktualisiert). Interessant wird es, wenn man von mehreren Rechnern gleichzeitig den 8 Kanal Relay Board steuert.

Quellcode

Download Programm Download Firmware BIN-Datei und Quellcode als ZIP-Datei IP_I2C_Relais.zip

Server Client Kommunikation

http://<Domain>/ Webseite mit Buttons und AJAX Funktionalität
Weitere Infos für den Fall, wenn Sie eigene Steuerungswebseite erstellen möchten. Die kann ja auf jedem beliebigem Server laufen.
http://<Domain>/schalte.php Abruf aktueller Relaiszustandes. Als Antwort wird eine Zahl im Textformat empfangen z.B „129“ bedeutet Binär„1000 0001“ Relais 1 und Relais 8 sind „an“.
http://<Domain>/schalte.php?relais=2&schalte=0 bedeutet Relais 2 Ausschalten
Argument „relais“ Relais Nummer wählen
Argument „schalte“ 0-Auschalten, 1-Einschalten, 2-Umschalten(wenn „aus“ dann „an“, wenn „an“ dann „aus“)

WiFi Zugang Setup

Wlan Netzwerk, Password sowie Port Nummer wird über RS232-Terminal eingegeben und im EEPROM gespeichert.
Vorgehensweise: USB-Seriell mit dem ESP8266 WebServer verbinden, Terminalprogramm so einstellen das die Tastatureingaben direkt übertragen werden, kein Echo. Baudrate 115200, 8 Bit, kein handshake. Einschalten, Eingabetaste betätigen. Es wird eine Auswahlmenü angezeigt. Durch Eingabe der Zahl wird Menüpunkt ausgewählt (ohne „Enter“). Eingabe der Daten wird mit einem „Enter“ abgeschlossen.

Webinterface

I2C Relay over WiFi


Nach oben
E-Mail: webmaster_x_esp8266-server.de