D1 WeMos NodeMcu mit ESP-12F Front
zu der Pinbelegung
D1 WeMos NodeMcu mit ESP-12F Back, USB-Seriell, Reset Taster am board
Hier möchte ich über ein sehr schönes Modul berichten.
Ich könnte bei Aliexpress eine Nachbildung von D1 mini WeMos NodeMcu mit ESP-12F für 2,78€ kaufen.
Und das macht die Sache sehr interessant.
Hier ist der Link zum Verkeufer

D1 mini-Mini WeMos NodeMcu hat volgende vorteile:

Da dieses Modul fast für das gleiche Geld wie ESP-01 oder ESP-07 zu haben ist, kann ich den sehr empfehlen.
Einziges wofür dieses Modul nicht geeinigt ist, sind Anwendungen mit Batterie Betrieb. Weil zusätzliche Bauteile das Strom verbrauchen. Quatsch, das Stimmt nicht. Meine Messungen zeigen das D1 mini-Mini WeMos NodeMcu im Deep Sleep –Modus 0,018mA verbraucht (zum Vergleich ESP-07 verbraucht 0,016mA)
Mir ist aufgefallen das am Stromversorgung 3,3V ein 10uF Kondensator geschaltet ist. Meiner Meinung nach ist das viel zu wenig. Ich empfehle ein 100uF…400uF Kondensator dran zu löten.

Kabel

Um Firmware oder eigene Programme zu laden, wird lediglich ein Micro USB Datenkabel (Handy Datenkabel) benötigt.
Das Strom bezieht das D1 mini-Mini WeMos Modul vom USB Kabel.

Programme laden mit Arduino

Das WeMos Modul mit dem Rechner verbinden, Arduino Starten, Sketsch auswählen, Im Menü Werkzeuge/Flash Size 4M auswählen, Im Menü Werkzeuge/Resetmetod nodemcu auswählen, richtigen Port wählen und Button „Hochladen“ (Kreis mit dem Pfeil) betätigen. Fertig!

Programme laden mit esptool

Wenn Sie keine Arduino IDE installieren wollen und lediglich auf meiner Homepage bereitgestellte Firmware in der Form von BIN-Datei laden wollen, benutzen Sie das Esptool.
Hier ist ein Beispiel für BAT-Datei die das esptool mit Kommandozeilenparameter startet und D1 mini-Mini WeMos Modul mit dem Firmware Flasht.
In der Zip-Datei befindet sich Zeitschaltuhr Firmware für ESP-12F 4M, esptool.exe selbst und BAT-Datei. Bitte vor dem Ausführen COM-Schnittstelle in Bat-Datei einstellen!

Automatische Update vom Web Server

ESP-Module mit dem Speichervolumen von mindestens 1M lassen sich vom Internet eine Sketch update durchführen.
Ich habe 2 Beispiele, die bei Arduino dabei waren, ausprobiert.
ESP8266HTTPUpdateServer / WebUpdater – Das laden der BIN-Datei vom Browser. Hat bei mir gar nicht funktioniert. Ich weiß nicht warum.
Wenn man beim bei dem Board –Auswahl das „WeMos D1 R2 und mini“ statt „Generic“ auswählt, dann klappt alles.

ESP8266httpUpdate / WebUpdater – ESP-Modul holt Firmware vom Webserver aus dem Internet. Das hat funktioniert! Nur das Reset kam ohne Meldungen.
Hier ist ein Sketch, der automatisch bei jedem Start überprüft, ob neue Version des Programms auf einem Server vorliegt. Wenn die Version der Firmware auf dem Server höher als im ESP-Modul ist, wird automatisch ein Update durchgeführt.


Pinbelegung

Pinnbelegung D1 mini WeMos NodeMcu, Pinout ESP-12F  

Nach oben
webmaster_x_esp8266-server.de